Deutscher Gewerkschaftsbund

Tagung Kirche & Gewerkschaft 2022: Zusammenhalt in der Krise – Was spaltet unsere Gesellschaft?

iCal Download
Größere Karte anzeigen © OpenStreetMap-Mitwirkende

Sozialer Zusammenhalt und die gesellschaftlichen Fliehkräfte sind unser Thema in der diesjährigen offenen Begegnungstagung: Mit der Frage nach dem, was die Gesellschaft zusammenhält, sind wir auch bei der Frage, was sie u.a. spaltet: Klima- und Energiekrise, Krieg und Inflation, soziale Ungleichheit und autoritärer Populismus. An diesem Wochenende wollen wir uns gemeinsam diese Bruchlinien anschauen und besser verstehen, was wir als Gewerkschaften und Kirchen zum Zusammenhalt in der Krise beitragen können.

 

Programm:
 
Freitag, 11. November 2022

Anreise bis gegen 18.00 Uhr
18.00 Uhr  Abendessen
19.00 Uhr  Begrüßung, organisatorische Hinweise, kurze Vorstellungsrunde, Einführung in die Tagung
19.30 Uhr  Einstimmung auf das Thema
21.00 Uhr  Gespräche in geselliger Runde

 

Samstag, 12. November 2022

08.00 Uhr  Frühstück
09.00 Uhr  Wort in den Tag, Dekan Hertmut Zweigle (Ev. Kirchenbezirk Göppingen)
09.15 Uhr  Prof. Dr. Franz Segbers (em. Professor für Sozialethik, Universität Marburg):

Die zunehmende soziale Ungleichheit spaltet unsere Gesellschaft. Wie können/müssen Kirchen und Gewerkschaften gegenhalten und so zum besseren Zusammenhalt beitragen? Anschließend Aussprache / Diskussion.

10.45 Uhr  Kaffeepause
11.00 Uhr  Sylvia Erben, M.A., Eberhard Karls Universität Tübingen.

Autoritärer Populismus – Herausforderung für den Zusammenhalt auch in Kirchen und Gewerkschaften. Wie können/sollten Kirchen und Gewerkschaften mit diesen Herausforderungen umgehen? Welche Rolle spielt dabei die kirchliche und gewerkschaftliche Bildungsarbeit? Anschließend Aussprache / Diskussion.

12.30 Uhr  Mittagessen
14.00 Uhr  Regionale Aktivist*innen kommen zu Wort:

Dr. Hans Probst (Uni Tübingen und Mitglied im Sprecher*innenkreis Bündnis Kirche für Demokratie und Menschenrechte in Württemberg) und Gabi Merkler (Kreis Göppingen nazifrei e.V.) stellen ihre Arbeit im Kontext der Thematik „Zusammenhalt in der Krise – Was spaltet unsere Gesellschaft?“ vor.

dazwischen: Kaffeepause
16.30 Uhr  Schlussrunde
17.00 Uhr  Ende der Tagung

Der Tagungsablauf wurde vom Planungsteam erarbeitet. Zeitliche und inhaltliche Änderungen sind denkbar.

 

Tagungsort:

Hotel-Restaurant Talblick
Ditzenbacher Str. 85
73342 Bad Ditzenbach

 

Anmeldung:

Die Anmeldung erbitten wir formlos per E-Mail an: kv-es-gp@dgb.de

Sie erhalten von uns eine Bestätigung und eine detaillierte Reisebeschreibung

 

Kosten:

Euro 50,-- pro Person (Kostenbeteiligung)

Die übrigen Kosten werden von den Veranstaltern getragen. Außerdem sollten Sie für die Reisekosten und für zusätzliche Getränke selbst aufkommen.

 

Eine Veranstaltung von:

  • Deutscher Gewerkschaftsbund Kreisverband Esslingen-Göppingen
  • Evangelisches Bildungswerk im Landkreis Esslingen
  • Evangelisches Kreisbildungswerk Göppingen/Geislingen
  • Evangelische Kirchenbezirke im Landkreis Esslingen
  • KEB - Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Esslingen e.V.
  • Katholisches Dekanat Esslingen-Nürtingen
  • Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt
  • Kath. Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V.
Bild 221111

DGB-Region Stuttgart


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten