Deutscher Gewerkschaftsbund

Ausstellung: Das Spiegelbild der Straße - Gegen Rassismus und Gewalt

iCal Download
Größere Karte anzeigen © OpenStreetMap-Mitwirkende

Die Ausstellung bietet eine Zeitreise und einen Einblick in die Realität durch die Fotografien des Journalisten und Fotografen Ali Carman, die sich über mehr als drei Jahrzehnte erstrecken. Sie beleuchtet die Folgen der Taten von Neo-Nazi-Anschlägen und der diskriminierenden Politik auf den Straßen Deutschlands und stellt gleichzeitig Beispiele für die Erfahrungen demokratischer Institutionen, insbesondere der Gewerkschaften, im gemeinsamen Leben und im Kampf dar. Nahezu jedes Foto erzählt seine eigene Geschichte und portraitiert die Erfahrungen aus dem Kampf gegen Rassismus.

Eine Ausstellung in Kooperation der DGB-Region Stuttgart und DIDF.

Ausstellung: 5. März bis 5. April 2024
Willi-Bleicher-Haus | Willi-Bleicher-Str. 20 | 70174 Stuttgart
Öffnungszeiten: montags bis freitags 8:00 bis 18:00 Uhr

Vernissage: 5. März 2024 | 17 Uhr
Reden und Grußworte | Musik von Aylın Yalçınkaya | Offenes Buffet

Finissage: Infos folgen!

Bild Ausstellung März/April 2024

DGB-Region Stuttgart / Ali Carman

Für Nachfragen

Portrait Julia Friedrich

DGB-Region Stuttgart / Foto: Anna Sieger

Julia Friedrich

Regionsgeschäftsführerin

Betreuung Stadtverband Stuttgart, Arbeitsmarkt-, Struktur- & Handwerkspolitik

Tel.: 0711 2028-236

E-Mail: julia.friedrich@dgb.de


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis